Der besondere Kanuverleih in Hamburg

Hamburg

Hamburg im Norden Deutschlands ist als Stadtstaat ein eigenständiges Bundesland. Hanseatischer Charme und maritimes Flair prägen diese weltoffene Stadt. An der Elbe gelegen, hat Hamburg einen der größten Seehäfen der Welt. Der Hafen ist über 800 Jahre alt hat 41km Kaimauern für ca. 320 Schiffe. Einen großen Teil nimmt der boomende Containerhafen ein, aber auch der Kreuzfahrtterminal lädt immer wieder Kreuzfahrtschiffe, wie die Queen Mary 2 ein, Hamburg einen Besuch abzustatten.

Hamburger Hafen

Weltbekannt ist der Hafen auch durch St. Pauli mit seiner berühmten Reeperbahn. ebenso wie der Fischmarkt mit seinen Marktschreiern. Ein Pflichttermin für alle Touristen, die die Hansestadt besuchen. Sehr zu empfehlen ist eine Hafenrundfahrt oder eine Fahrt durch die Speicherstadt mit seinen alten Lagerhäusern.

Hamburger Hafencity

Zur Zeit entsteht im Hafen ein neuer Stadtteil, die Hafen-City mit Bürohäusern und Wohnquartieren. Die Hansestadt Hamburg hat aber noch wesentlich mehr zu bieten. So hat Hamburg ca. 2500 Brücken, damit mehr als z.B. Venedig. Die berühmteste ist die Köhlbrandbrücke, die 54 m hoch den Hafen überspannt, so dass problemlos die größten Seeschiffe passieren können.

Besondere Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die vielen restaurierten Prunkbauten, wie das Rathaus oder die Börse, der gerade 100 Jahre alt gewordene Hauptbahnhof mit seiner Schlemmermeile, dem Hamburger Michel (Kirche St. Michaelis) einem Wahrzeichen der Stadt. Hier lohnt sich ein Aufstieg zur Aussichtsplattform, um einen Blick über Hamburg und den Hafen zu werfen.

Hamburger Michel

Mit seinen Geschäften und Einkaufspassagen in der City ist Hamburg ein wahres Paradies für alle Shoppingfreunde. Gerade wurde die neue Europa Passage eröffnet. Es ist aber auch empfehlenswert mit der S-Bahn bis Poppenbüttel zu fahren, um dem über die Landesgrenzen hinaus berühmten Alster-Einkaufszentrum (AEZ) einen Besuch abzustatten.

In Hamburg hat sich im laufe der Jahre und Jahrzehnte ein reges Kulturleben entwickelt. Viele Museen, Ausstellungen, Theaters, Musicals locken Künstler wie Zuschauer in die Stadt. So entstanden Musicaltheater wie die Neue Flora, das Theater im Hafen mit seinem Dauerbrenner "König der Löwen". Auch das Operettenhaus auf der Reeperbahn mit dem Musical "Mamma Mia" begeistert immer wieder seine Zuschauer. Abends locken dann Bars, Musikkneipen und Restaurants Gäste zum Verweilen ein.

Ein weiterer Fluß durch Hamburg außer der Elbe ist die Alster. Sie entspringt im Henstedter Moor und mündet nach über 59 km in der Elbe. Mitten in der City bildet die Alster einen Binnensee, die Außenalster ca. 180 ha und die Binnenalster ca. 18ha groß.

Rund um die Binnenalster mit dem neugestalteten Jungfernstieg sind Bürohäuser, Einkaufspassagen das berühmte Hotel "Vierjahreszeiten" angesiedelt. Hier ist auch der Heimathafen der Alstertouristik mit seinen Alsterdampfern. Hier legen sie ab zu Alsterrundfahrten, oder Dampferfahrten über die Elbe und einem Nebenarm der Dove-Elbe bis ins Herz von Hamburg-Bergedorf.

Die Außenalster hat sich zu einem großen Freizeitparadies entwickelt. Es herrscht immer ein buntes Treiben, denn Ruder und Segelclubs, Segelschulen und Kanuverleiher haben sich hier angesiedelt. Beim Spaziergang um die Alster begegnet man vielen Joggern, Radfahrern und Fußgängern. Restaurants direkt am Wasser locken zum Verweilen ein. Direkt an der Außenalster befindet sich u.a. das bekannte Hotel "Atlantik" und es ist eine beliebte Adresse für Konsulate wie z.B. das amerikanische, englische oder japanische. Auf der Außenalster findet jährlich das japanische Kirschblütenfest mit einem tollen Feuerwerk statt. An diesem Tag finden sich tausende Hamburger mit vielen hundert Kanus und selbstgebauten Flößen zu einem spektakulären Tag auf der Alster ein.

Hamburger Michel

>> Hamburger Michel <<

0 40 / 69 64 02 39